Schilddrüsenkrebs (Liyanarachchi, 2020)

Graustufenfotografie von Frauenhals

STUDIENTITEL: Beurteilung des Schilddrüsenkrebsrisikos anhand polygener Risikobewertungen

ZUSAMMENFASSUNG: Entwicklung eines polygenen Risiko-Scores für Schilddrüsenkrebs basierend auf 10 zuvor identifizierten genetischen Varianten.

ÜBERBLICK: Die Schilddrüse ist eine schmetterlingsförmige Drüse im Nacken, die produziert Hormone die wichtige Körperfunktionen wie Blutdruck, Temperatur und Herzfrequenz steuern. Schilddrüsenkrebs ist vererbbarer als die meisten anderen Krebsarten und betrifft in den USA jedes Jahr über 50.000 Menschen. Diese Studie entwickelte einen polygenen Score basierend auf 10 zuvor identifizierten genetischen Varianten, um das Risiko von papillärem Schilddrüsenkrebs, der häufigsten Art der Krankheit, vorherzusagen. Die Forscher fanden heraus, dass der Score ungefähr 8% der Erblichkeit des Krebses in ihrer Studiengruppe erklärte. Die Vorhersage wurde genauer, wenn der polygene Score zusammen mit klinischen Faktoren verwendet wurde, um das Krebsrisiko vorherzusagen. Die Studie zeigte auch, dass Personen im 90. Perzentil ein etwa 7-mal höheres Risiko für diesen Krebs hatten als Personen im 10. Perzentil.

HAST DU GEWUSST? Obwohl es sich um eine hoch vererbbare Krankheit handelt, können Strahlenexposition, Fettleibigkeit und eine jodreiche Ernährung das Risiko für die Entwicklung von papillärem Schilddrüsenkrebs erhöhen. [SOURCE]

BEISPIELERGEBNISSE: Erfahren Sie mehr über die Nebula Research Library .

Ergebnisse der Schilddrüsenkrebs-Probe

ASSOZIIERTE VARIANTEN: rs12129938, rs11693806, rs6793295, rs73227498, rs2466076, rs1588635, rs7902587, rs368187, rs116909374, rs2289261

ZUSÄTZLICHE RESSOURCEN:
Die Schilddrüse
Papillärer Schilddrüsenkrebs

WÖCHENTLICHES UPDATE: 16. März 2020