Vorhofflimmern (Okubo, 2020)

Foto des Herzmodells, um den Patienten zu erklären, wie das Herz funktioniert

STUDIENTITEL: Vorhersage des Vorhofflimmerns unter Verwendung einer Kombination aus genetischem Risiko-Score und klinischen Risikofaktoren

ZUSAMMENFASSUNG: Vorhersage des Vorhofflimmerrisikos anhand von 5 genetischen Varianten.

ÜBERBLICK: Vorhofflimmern (AFib) ist ein unregelmäßiger Herzschlag, der viel schneller als normal ist. Es tritt auf, wenn die beiden oberen Kammern des Herzens nicht synchron mit den unteren Kammern schlagen. Dies führt typischerweise zu Schwäche und Atemnot. In dieser Studie wurde versucht, genetische und klinische Faktoren zu kombinieren, um das AFib-Risiko bei über 1000 Personen japanischer Abstammung vorherzusagen. Die Forscher bestätigten frühere Forschungen und identifizierten 5 genetische Varianten, die mit AFib assoziiert sind. Die Studie ergab einen 4,92-fachen Unterschied im AFib-Risiko zwischen den höchsten und niedrigsten polygenen Scores, die basierend auf diesen Varianten berechnet wurden. Die Risikoschätzung wurde genauer, wenn auch klinische Faktoren berücksichtigt wurden.

HAST DU GEWUSST? Die neuesten Iterationen der Apple Watch können AFib erkennen. [SOURCE]

https://www.nytimes.com/2019/12/26/upshot/apple-watch-atrial-fibrillation.html

BEISPIELERGEBNISSE: Erfahren Sie mehr über die Nebula Research Library .

Afib Probenergebnisse

ANALYSIERTE VARIANTEN : rs6817105, rs2106261, rs6057225, rs3903239, rs7698692

ZUSÄTZLICHE RESSOURCEN:
Vorhofflimmern (AHA)
Was ist AFib? (Video)

WÖCHENTLICHES UPDATE: 23. Januar 2020