Melanom (Barrett, 2011)

Frau mit Hut

STUDIENTITEL: Genomweite Assoziationsstudie identifiziert drei neue Melanom-Suszeptibilitätsorte

ZUSAMMENFASSUNG: Die Anfälligkeit für Melanome ist mit Varianten der ATM- und CASP8-Gene verbunden.

BESCHREIBUNG: Melanom ist ein Hautkrebs, der auftritt, wenn pigmentproduzierende Hautzellen mutieren und krebsartig werden. Um genetische Varianten zu identifizieren, die mit der Entwicklung von Hautkrebs verbunden sind, untersuchte diese Studie 11.389 Personen europäischer Abstammung. Die signifikantesten Varianten befanden sich in den ATM- und CASP8-Genen. Das vom ATM-Gen codierte Protein überprüft die DNA in verschiedenen Stadien des Zellzyklus auf Schäden und aktiviert andere Gene, wenn die DNA beschädigt ist. Das CASP8-Gen spielt eine wesentliche Rolle bei der Apoptose. ATM und CASP8 sind beide auch an anderen Krebsarten beteiligt.

HAST DU GEWUSST? Um Melanomen vorzubeugen, sollten Sie Sonnenschutzmittel (mindestens 30 SPF) und Schutzkleidung tragen und gleichzeitig die Mittagssonne und Sonnenbänke meiden. [ QUELLE ]]

BEISPIELERGEBNISSE: Erfahren Sie mehr über die Nebula Research Library .

Ergebnisse der Melanomprobe.

MELANOM-ASSOZIIERTE VARIANTEN: rs258322, rs1393350, rs13016963, rs45430, rs1801516, rs7023329, rs401681

ZUSÄTZLICHE RESSOURCEN:
Überblick über das Melanom
Zellzyklus
Was ist Apoptose?

WÖCHENTLICHES UPDATE: 23. Juli 2019