Nebula Genomics startet Berichterstattung über orale Mikrobiome

Wir freuen uns, eine wichtige Ergänzung unserer Berichterstattung bekannt zu geben. Ohne zusätzliche Kosten stellen wir allen Benutzern Informationen über ihr orales Mikrobiom zur Verfügung – die einzigartige Sammlung von Bakterien, die in ihrem Mund leben. Wir sind das erste und einzige Unternehmen für persönliche Genomik, das orale Mikrobiomberichte bereitstellt.

Wie ist das möglich? Im Gegensatz zu den meisten DNA-Testunternehmen verwenden wir DNA-Sequenzierung der nächsten Generation . Diese Technologie ermöglicht es uns, die gesamte in einer Speichelprobe vorhandene DNA zu entnehmen. Das meiste davon gehört dir, aber einiges davon stammt von den Bakterien, die in deinem Mund leben.

Es gibt eine wachsende Zahl von Forschungen, die verschiedene Krankheiten mit Veränderungen im oralen Mikrobiom in Verbindung bringen. Beispielsweise wurde festgestellt, dass sich das orale Mikrobiom bei Menschen verändert, die an Magen-Darm-Erkrankungen wie entzündlichen Darmerkrankungen (IBD), systemischen Erkrankungen wie Diabetes und sogar neurologischen Erkrankungen wie Alzheimer leiden.

Durch die Veröffentlichung unseres mündlichen Mikrobiomberichts möchten wir unseren Benutzern Zugang zu nützlicheren Recherchen und personalisierten Inhalten verschaffen. Weitere Informationen zur Berichterstellung finden Sie weiter (Abbildung 1).

Zunächst stellen wir für jedes Bakterium seine bereit relative Häufigkeit (Fig. 1A), die seine prozentuale Zusammensetzung im Verhältnis zur Gesamtzahl der Bakterien ist. Zum Beispiel bedeutet eine relative Häufigkeit von 5%, dass dieses Bakterium 5% Ihres oralen Mikrobioms ausmacht.

Zweitens berechnen wir a Perzentil (Abbildung 1B) zeigt Ihnen, wie die relative Häufigkeit in Ihrer Stichprobe im Vergleich zu anderen Personen ist. Zum Beispiel bedeutet das 90. Perzentil, dass 90% der Menschen eine geringere relative Häufigkeit dieses Bakteriums haben.

Drittens bieten wir Zugang zu kuratierten Forschungsstudien, die Zusammenhänge zwischen der oralen Mikrobiomzusammensetzung und verschiedenen Krankheiten belegen (Abbildung 1C). Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Korrelationen keine Ursache oder Vorhersage des Ausbruchs einer Krankheit bedeuten. Dies ist kein diagnostischer Test und wir stellen Ihnen diese Ergebnisse nur zu Ausbildungszwecken zur Verfügung.


Abbildung 1. Ansicht einer Bakterienbeschreibung in unserem oralen Mikrobiombericht.

Hier erfahren Sie, wie das orale Mikrobiom von Menschen mit verschiedenen Erkrankungen (Abbildung 2A) mit Ihrer oralen Mikrobiomzusammensetzung (Abbildung 2B) verglichen wird. Beachten Sie jedoch, dass unsere Ergebnisse aufgrund unterschiedlicher Testmethoden nicht perfekt mit den Ergebnissen verschiedener Veröffentlichungen vergleichbar sind. Wir stellen auch zusätzliche Informationen zur Verfügung, die für die Studie relevant sind, und verlinken auf andere Quellen, die wir für interessant halten (Abbildung 2C). Sobald neue Forschungsergebnisse veröffentlicht werden, werden wir die neuen Ergebnisse kuratieren und Ihnen zur Verfügung stellen.


Figur 2. Ansicht einer Beschreibung eines Forschungspapiers in unserem oralen Mikrobiombericht.

Wenn Sie bereits ein Nebula-Benutzer sind, einfach loggen Sie sich in das Portal ein um Ihre Mikrobiomergebnisse anzuzeigen. Für diejenigen von Ihnen, die noch nicht von Nebula sequenziert wurden, können Sie Schauen Sie sich unsere Produkte an oder abonnieren Sie unsere E-Mail-Liste für Updates!