Alkoholkonsum (Jorgenson, 2017)

Freunde trinken Alkoholkonsum

STUDIENTITEL: Genetische Beiträge zur Variation des Alkoholkonsums variieren je nach Rasse / ethnischer Zugehörigkeit in einer großen genomweiten multiethnischen Assoziationsstudie

ZUSAMMENFASSUNG: Der Alkoholkonsum ist je nach ethnischer Gruppe mit unterschiedlichen Varianten verbunden.

BESCHREIBUNG: Alkoholkonsum ist ein komplexes Merkmal, das sowohl von genetischen als auch von Umweltfaktoren beeinflusst wird. Es korreliert stark mit Alkoholkonsumstörungen wie Alkoholabhängigkeit und Alkoholmissbrauch. Übermäßiges Trinken erhöht auch das Risiko für andere Gesundheitszustände wie Leberprobleme, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs. Diese Studie untersuchte Personen aus verschiedenen ethnischen Populationen, um die mit dieser Erkrankung verbundenen genetischen Varianten zu bestimmen. Sie definierten die Variation des Alkoholkonsums als zwei Faktoren: Wenn die Person ein Trinker war oder nicht und wenn sie ein Trinker war, die Anzahl der Getränke pro Woche. 2 der identifizierten Varianten waren für Menschen mehrerer ethnischer Gruppen (transethnisch) signifikant, während die anderen 2 innerhalb bestimmter Populationen assoziiert waren.

HAST DU GEWUSST? Mehr als 7% der Amerikaner über 18 Jahre missbrauchen Alkohol. Das ist 1 von 13 Erwachsenen! Während die Zahlen je nach Quelle variieren, gelten Männer, die weniger als 4 Getränke pro Tag oder 14 während einer Woche trinken, und Frauen, die weniger als 3 Getränke pro Tag oder 7 während der Woche trinken, nicht als alkoholabhängig. [QUELLE ]]

BEISPIELERGEBNISSE: Erfahren Sie mehr über die Nebula Research Library .

Ergebnisse der Alkoholkonsumprobe.

ALKOHOLVERBRAUCHSVERBUNDENE VARIANTEN: rs7686419, rs4665985

ZUSÄTZLICHE RESSOURCEN:
Übersicht über den Alkoholkonsum
Alkoholkonsumstörung

WÖCHENTLICHES UPDATE: 23. Juli 2019