Gehirnalter (Jonsson, 2019)

STUDIENTITEL: Die Vorhersage des Gehirnalters mithilfe von Deep Learning deckt zugehörige Sequenzvarianten auf

ZUSAMMENFASSUNG: Identifizierung von 2 genetischen Varianten im Zusammenhang mit der Alterung des Gehirns.

ÜBERBLICK: Altern ist mit strukturellen Veränderungen im Gehirn verbunden. Diese Studie entwickelte einen Algorithmus zur Vorhersage des Alters anhand von Gehirnbildern. Der vorhergesagte Altersunterschied (PAD), ein Maß für das beschleunigte Altern, wurde berechnet, indem das chronologische Alter vom vorhergesagten Alter abgezogen wurde. Die berechneten PADs wurden in einer genomweiten Assoziationsanalyse verwendet, die über 16.000 Teilnehmer europäischer Abstammung umfasste und zwei genetische Varianten mit einer beschleunigten Hirnalterung verknüpfte. Die erste Variante korrelierte mit der Breite der Rillen auf der Gehirnoberfläche und die zweite Variante war mit dem in Gehirnbildern beobachteten Bereich der weißen Substanz (Verbindungen zwischen Gehirnregionen) verknüpft.

HAST DU GEWUSST? Studien haben gezeigt, dass das Gefühl, jung zu sein, mit einer langsameren Alterung des Gehirns korreliert. Menschen, die sich jünger fühlen, könnten ein körperlich und geistig aktiveres Leben führen, was sich in gesundheitlichen Vorteilen für das Gehirn niederschlagen könnte. [SOURCE]

BEISPIELERGEBNISSE: Erfahren Sie mehr über die Nebula Research Library .

BRAIN-AGE-ASSOCIATED VARIANTS: rs2435204, rs1452628

ZUSÄTZLICHE RESSOURCEN:
Weiße Substanz
Gehirnrillen

WÖCHENTLICHES UPDATE: 2. Dezember 2019