GeneSight-Überprüfung – Können Gentests Ihrer psychischen Gesundheit helfen?

Genesight-Review

Zusammenfassung der GeneSight-Überprüfung

GeneSight ist ein Gentestunternehmen, das DNA-basierte Empfehlungen für Medikamente zur psychischen Gesundheit bereitstellt. Lesen Sie mehr in unserem GeneSight-Test!

Nebula Genomics

Ergebnisse
Preis
Umfassend

Zusammenfassung

Genesight ist ein Unternehmen für klinische Genomtests für Psychopharmaka. Es wird von Ärzten bestellt und überprüft, ist jedoch möglicherweise teurer als die Sequenzierung des gesamten Genoms.

4.3

Herausgegeben von Christina Swords, Ph.D.

7 Fakten aus unserem GeneSight Review

  1. Ort: Ohio, USA
  2. Produkte: klinischer genomischer Test für Psychopharmaka
  3. Berichte: Gen-Arzneimittel-Wechselwirkungen für Psychopharmaka
  4. Ergebnislieferung: Berichte werden von einem Arzt in der Regel innerhalb von Tagen geliefert
  5. Privatsphäre: Daten werden standardmäßig nicht gelöscht. Benutzer müssen dem Kundendienst eine E-Mail senden
  6. Kosten: Die Mehrheit der Benutzer zahlt weniger als 330 US-Dollar. Einige sind versichert, andere zahlen möglicherweise mehr
  7. Alternativen: Nebula Genomics (Gesamtgenomsequenzierung mit wöchentlich aktualisierten Berichten (einschließlich psychischer Gesundheit), Datenexplorationstools und erweiterten Ahnenberichten) .

GeneSight Einführung

Dies ist eine Überprüfung von GeneSight, einem diagnostischen DNA-Test von Unzählige Genetik . Die Berichte konzentrieren sich ausschließlich auf Gene, die für Psychopharmaka relevant sind. Im Jahr 2016 erwarb Myriad Genetics auch Assurex Health, ein auf Informatik basierendes Unternehmen für Präzisionsmedizin, das Gesundheitsdienstleistern mit psychisch kranken Patienten Unterstützung bei Behandlungsentscheidungen bietet.

Das Unternehmen bietet DNA-Tests an, um die Wechselwirkungen zwischen Medikamenten bei psychischen Erkrankungen besser zu verstehen. Dies kann Patienten helfen Finden Sie das richtige Medikament, das ihre geistige Gesundheit verbessert . Es kann Monate oder Jahre eines schmerzhaften Versuchs und Irrtums ersparen, das richtige Medikament für schwer zu behandelnde Erkrankungen zu finden.

Das Produkt von GeneSight wird durch sieben von Experten begutachtete Studien und klinische Studien gestützt, darunter eine Studie, die bei den Testpersonen höhere Remissionsraten zeigte.

Als klinischer Pharmakogenomik-Test funktioniert er anders als andere DNA-Tests wie 23andMe und AncestryDNA. Der GeneSight-Test konzentriert sich ausschließlich auf die Analyse von Gen-Arzneimittel-Wechselwirkungen, um die besten Behandlungen für psychische Erkrankungen zu ermitteln.

Haben Sie depressive Symptome? GeneSight vermarktet seinen Test für Personen, die Behandlungen für folgende Erkrankungen benötigen:

  • Menschen mit Depressionen oder Depressionen
  • Angststörungen
  • Stimmungsschwankungen
  • Bipolare Störung

Psychotrope GeneSight-DNA-Tests werden speziell als vermarktet Genesight ADHS Viele der Arzneimittelergebnisse sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder mit ADHS relevant.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen Genesight und anderen genetischen Sequenzierungsstellen besteht darin, dass der Genesight-Test ein klinischer Test ist. DNA-Proben werden in einer Arztpraxis oder einem medizinischen Zentrum gesammelt. Die GeneSight-Ergebnisse werden vom medizinischen Personal überprüft. Die Patienten können sich an einen Arzt wenden, um die in den Ergebnissen enthaltenen genetischen Informationen zu besprechen.

Laut der GeneSight-Website haben 1 Million Personen den Test absolviert.

Interessieren Sie sich für einen Test, der 100% Ihrer DNA dekodiert, anstatt nur wenige Gene zu testen? Nebula Genomics bietet die günstigste Sequenzierung des gesamten Genoms! Dies ist der vollständigste DNA-Test, der alle 20.000 Gene und alle regulatorischen Genomregionen dekodiert. Klick hier um mehr zu erfahren!

Die Wissenschaft hinter GeneSight

Das Unternehmen behauptet, dass sein Test durch mehr wissenschaftliche Beweise gestützt wird als jeder andere Pharmakogenomik-Test. Sie erwähnen 7 klinische Studien auf ihrer Homepage.

Pharmakogenomik bezieht sich auf die Verwendung der Genomsequenzierung, um Medikamente besser zu verschreiben. Dieser Wissenschaftszweig behauptet, dass Gene die Wirkungsweise einiger Medikamente im Körper beeinflussen können. Zum Beispiel wird Codein oft als Schmerzmittel verschrieben, bleibt aber für ungefähr unwirksam 10 Prozent von Menschen (National Institutes of Health). In diesem Fall versucht GeneSight, Gen-Arzneimittel-Wechselwirkungen zu analysieren, um die wirksamsten Psychopharmaka zu identifizieren.

Dieses Gebiet wächst seit geraumer Zeit, und die Forschung zur Unterstützung der Verwendung von Genetik zur Verschreibung von Psychopharmaka wurde je nach Zustand diskutiert. Für einige psychische Störungen gibt es nur seltene Beweise , aber für andere hat es gegeben mehr Erfolg Genomik mit dem Arzneimittelstoffwechsel verbinden.

Ein Rückblick 2015 von Der Carlat-Bericht der klinischen Beweise von GeneSight kamen zu dem Schluss, dass die Beweise zu diesem Zeitpunkt nicht waren vollständig überzeugend, aber faszinierend. Der Autor schlug vor, dass Psychiater die Verwendung des Tests für Patienten reservieren, die mehrere Medikamente erfolglos ausprobiert haben.

Eine ähnliche Schlussfolgerung ergab sich in a STAT Nachrichtenbericht eines anderen pharmakogenetischen Dienstes. In einem Editorial veröffentlicht in JAMA Psychiatrie Die Autoren schlagen vor, dass Ernährung und demografische Informationen bei der Bestimmung des Arzneimittelstoffwechsels wichtiger sein könnten als die Genetik. Dies führt zu der Schlussfolgerung, dass der Test möglicherweise nicht die Kosten für GeneSight-Tests rechtfertigt.

In jüngerer Zeit hat GeneSight jedoch weitere Studien veröffentlicht. GeneSight wurde von Assurex Health Inc. gesponsert und absolvierte eine 12-wöchige, randomisierte, doppelblinde, kontrollierte Phase klinische Studie im Jahr 2017.

Ein ähnlicher Service ist Genomind , das sich auch auf Gentests konzentriert, um medizinischen Anbietern bei der Behandlung von psychischen Störungen zu helfen.

Überprüfung der GeneSight-Tests

Eine schrittweise Anleitung finden Sie auf der Website. Der Prozess beginnt mit einem Wangenabstrich, um eine DNA-Probe zu sammeln. GeneSight ist kein Heimtest, daher wird diese Probenentnahme von einem Arzt durchgeführt. Der Arzt sendet diese Probe dann zur Analyse an das Labor.

Sobald GeneSight eine Probe erhält, ist die Analyse innerhalb von 36 Stunden abgeschlossen. Nach der Probenverarbeitung senden sie die Testergebnisse an den Arzt, der die Probe entnommen hat. Der Arzt kann sich dann mit dem Unternehmen in Verbindung setzen, um den Bericht zu verstehen, bevor er dem Patienten die Ergebnisse mitteilt.

GeneSight bietet ein Anmeldeportal für meinen GeneSight-Anbieter für registrierte Gesundheitsdienstleister an. Hier können medizinische Anbieter mit ihrem Genesight-Login entweder online oder über eine mobile App auf ihre Patientenberichte zugreifen.

GeneSight Genetische Beratung

Der GeneSight-Test muss nach genetischer Beratung von einem Arzt bestellt werden. Die Kosten für diese genetische Beratung sind nicht im Preis der Dienstleistung enthalten.

Krankenversicherung wird in der Regel abdecken genetische Beratung, aber es hängt von getesteten Genen ab . Andernfalls könnten solche Termine (ohne Prüfung) kosten Hunderte von Dollar .

GeneSight hilft Patienten, eine zu finden Gesundheitsdienstleister in ihrer Nähe um den Test zu bestellen und die Behandlung zu leiten. Es wird empfohlen, einen Psychiater oder Hausarzt zu konsultieren, um professionellen medizinischen Rat zu erhalten, bevor Sie sich an einen GeneSight-Anbieter wenden.

Überprüfung der GeneSight-Berichtsdetails

GeneSight bietet Patienten einen Beispielbericht, den sie vor dem Kauf ihres Dienstes überprüfen können. Der offizielle Name für den Genesotrop Psychotropic Test lautet Psychotrop – kombinatorischer pharmakogenomischer Test .

Der 9-seitige Beispielbericht beginnt mit 4 Ergebnisseiten für 4 verschiedene Arten von Psychopharmaka. Beispiele hierfür finden Sie in der folgenden Tabelle.

ArzneimitteltypMedikamentennameMarkenname
AntidepressivaDesipraminNorpramin
SertralinDesyrel
TrazodoneZoloft
Anxiolytika & HypnotikaLorazepamAtivan
EszopiclonLunesta
AlprazolamXanaxAnti
AntipsychotikaAsenapinSaphris
ChlorpromazinThorazine
AripiprazolAbilifizieren
StimmungsstabilisatorenDivalproexDepakote
LamotriginLamictal

Auf jeder dieser Seiten werden in dem Bericht einzelne Medikamente in separate Kategorien eingeteilt. Die Kategorien sind: “bestimmungsgemäße Verwendung”, “Moderate Gen-Arzneimittel-Interaktion” oder “Signifikante Gen-Arzneimittel-Interaktion”.

Sehen wir uns einen GeneSight-Bericht an. In diesem Beispielbericht können wir sehen, dass der Patient Norpramin wie angewiesen verwenden kann. Der Patient kann moderate Gen-Arzneimittel-Wechselwirkungen mit Desyrel und signifikante Wechselwirkungen mit Zoloft aufweisen.

Beispiel für den Bericht von GeneSight über Arzneimittelwechselwirkungen mit Antidepressiva.
Beispiel für den Bericht von GeneSight über Arzneimittelwechselwirkungen mit Antidepressiva.

Für detailliertere Informationen enthält der Bericht nummerierte Codes neben jedem Medikament. Zum Beispiel können wir mehr über die mögliche Interaktion mit Zoloft mit den Codes 1, 4, 6 erfahren.

Laut einem Schlüssel am Ende der Seite sehen wir, dass möglicherweise niedrigere Dosen erforderlich sind (1). Wir können auch feststellen, dass das Medikament möglicherweise weniger wirksam ist (4) und dass der Patient einem höheren Risiko für Nebenwirkungen ausgesetzt ist (6).

Schlüssel zum Verständnis der Ergebnisse des GeneSight-Berichts.
Schlüssel zum Verständnis der Berichtsergebnisse.

Die anderen 3 Berichte haben die gleiche Struktur. Wir können sehen, dass der Patient möglicherweise keine Angstmedikamente wie angegeben einnehmen kann (Abbildung 3).

Seite 2 des GeneSight-Berichts, der sich auf Angstmedikamente konzentriert.
Seite 2 des Berichts, der sich auf Angstmedikamente konzentriert.

Auf der Seite Stimmungsstabilisatoren sind weniger Medikamente aufgeführt. Diese Seite enthält auch eine zusätzliche Box für Medikamente, die „keine nachgewiesenen genetischen Marker“ aufweisen. Auf diese Weise teilt GeneSight mit, dass Topamax und Lithium nicht mit ihrem Bericht kompatibel sind.

GeneSight Stimmungsstabilisatoren berichten.
GeneSight Stimmungsstabilisatoren berichten.

Seite 5 des Berichts beschreibt die „pharmakodynamischen Gene“ des Patienten. Diese Gene können beeinflussen, wie der Körper antwortet zu einem Medikament. In diesem Fall hat der Patient eine genetische Variante (SLC6A4). Dieser Polymorphismus kann laut GeneSight die Wirksamkeit von SSRIs verringern, die eine häufige Art von Medikamenten gegen Depressionen sind. Das Verständnis dieser Informationen kann Ärzten helfen, Depressionen besser anzugehen und zu behandeln.

Pharmakodynamische Gene im GeneSight-Bericht.
Pharmakodynamische Gene im GeneSight-Bericht.

Seite 6 des Berichts befasst sich mit den „pharmakokinetischen Genen“ des Patienten. Diese Gene können beeinflussen, wie der Körper metabolisiert Drogen. In diesem Fall hat der Patient eine genetische Variante (CYP1A2). Dieser Genotyp kann laut GeneSight den Patienten zu einem „ultraschnellen Metabolisierer“ einiger Medikamente machen.

Pharmakokinetische Gene im Bericht.
Pharmakokinetische Gene im Bericht.

Der Bericht fährt dann mit den Seiten 7 und 8 fort. Auf diesen Seiten wird detailliert beschrieben, welche Medikamente mit welchen Genen interagieren. Diese Analyse ist wiederum in die Abschnitte “Verwendung wie angegeben”, “Moderate Gen-Arzneimittel-Interaktion” oder “Signifikante Gen-Arzneimittel-Interaktion” unterteilt.

Gefüllte Kreise zeigen Interaktion an, leere Kreise zeigen an, dass der Genotyp des Patienten „normal“ ist. Der Patient im Probenbericht kann aufgrund einer Variante des Gens CYP3A4 einen schlechten Stoffwechsel aufweisen. Laut GeneSight führt dies zu einer signifikanten Gen-Wirkstoff-Wechselwirkung für Xanax.

Einige Beispiele für die Gen-Arzneimittel-Interaktionstabelle von GeneSight.
Einige Beispiele für die Gen-Arzneimittel-Interaktionstabelle von GeneSight.
Weitere Beispiele für die Gen-Arzneimittel-Interaktionstabelle von GeneSight.
Weitere Beispiele für Gen-Arzneimittel-Wechselwirkungen Tabelle.

Die letzte Seite des Berichts enthält lediglich eine Aufzeichnung der Testinformationen. Es zeigt auch an, dass der Test von einem klinischen Wissenschaftler überprüft und verifiziert wurde. GeneSight bekräftigt, dass „alle Psychopharmaka eine klinische Überwachung erfordern“. Dies bedeutet, dass der Bericht keinen Arzt ersetzt, sondern einem Arzt helfen kann, die richtigen Medikamente zu verschreiben.

Überprüfung der GeneSight-Kosten

Laut GeneSight zahlt die Mehrheit der Patienten 330 USD oder weniger. Das Unternehmen behauptet, dass sie Patienten anrufen werden, wenn ihr Test mehr als 330 US-Dollar kostet. Es ist anzumerken, dass diese Kosten möglicherweise keine Kosten für Arztbesuche enthalten. Das gemeldete Kosten ist nur für den GenSight-Test selbst abhängig von Ihrem Versicherer.

  • Medicaid oder Medicare: Traditionelle Pläne decken die GeneSight-Tests vollständig ab.
  • Medicare Vorteil: Normalerweise 330 US-Dollar oder weniger. Das Unternehmen behauptet, Patienten zu kontaktieren, wenn die Kosten 330 USD übersteigen.
  • Arbeitgeber / gewerbliche Anbieter: Normalerweise 330 US-Dollar oder weniger. Das Unternehmen behauptet, Patienten zu kontaktieren, wenn die Kosten 330 USD übersteigen (wie bei Medicare Advantage).
  • Keine Versicherung: Normalerweise mehr als 330 US-Dollar. Einige Patienten haben möglicherweise Anspruch auf finanzielle Unterstützung.

Nachdem GeneSight die DNA-Probe erhalten hat, berechnen sie die Kosten eines Patienten aus eigener Tasche. Wenn diese Kosten die 330 USD überschreiten, wird das Unternehmen die Patienten kontaktieren, bevor die Versicherung in Rechnung gestellt und fortgefahren wird. GeneSight reicht nach Bearbeitung der Muster Versicherungsansprüche ein.

Die Patienten erhalten dann eine Erklärung der Vorteile von ihrer Versicherungsgesellschaft, bevor sie schließlich eine Rechnung erhalten.

Überprüfung von GeneSight Privacy & Data

Ist GeneSight sicher? Myriad Genetics hat eine Hinweis zu Datenschutzpraktiken Das erklärt, welche persönlichen Informationen das Unternehmen von Patienten sammelt. Gemäß dieser Mitteilung sammelt GeneSight E-Mail-Adressen, Namen und Adressen. Sie sammeln auch persönliche und familiäre Krankengeschichte, Versicherungs-, Beschäftigungs- und demografische Informationen.

Das Unternehmen verwendet Daten für Werbe- und Marketingmaßnahmen wie Social Media-Werbung. Patienten können die Löschung ihrer Daten beantragen.

Wird GeneSight Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben? Dieses Unternehmen gibt personenbezogene Daten an bestimmte Dritte weiter. Myriad besteht darauf, dass diese Dritten ihre Datenschutzrichtlinien einhalten müssen.

GeneSight in den Nachrichten

GeneSight Bewertungen

Vor- und Nachteile von GeneSight

Vorteile

  • Speziell auf Psychopharmaka zugeschnitten
  • Bietet einen diagnostischen Test mit Genehmigung von Ärzten
  • Versicherung kann den Test abdecken
  • Kann Patienten Versuch und Irrtum bei der Auswahl von Medikamenten ersparen

Nachteile

  • Teurer als die Sequenzierung des gesamten Genoms
  • Viel sehr Persönliches wird gesammelt und geteilt
  • Genomdaten von anderen Anbietern können nicht hochgeladen werden

Nebula Genomics

Wir beenden unsere GeneSIght-Überprüfung mit einem Vergleich mit Nebula Genomics und anderen DNA-Testunternehmen.

Mit 30x Gesamtgenomsequenzierung (WGS) , Nebula Genomics dekodiert 100% Ihrer DNA für nur 0 – 299 US-Dollar. Mit WGS können wir die umfassendsten Berichte und wöchentlichen Forschungsupdates bereitstellen, um Benutzer mit Informationen zu versorgen. Im Gegensatz dazu sequenziert GeneSight nur ein paar Dutzend Gene und berechnet dafür mehr als 330 US-Dollar.

Obwohl Nebula keinen diagnostischen Test anbietet, werden unsere Ergebnisse in Labors von klinischer Qualität (CLIA / CAP-akkreditiert) erstellt. Das bedeutet, dass Gesundheitsdienstleister der Qualität unserer Laboroperationen und genomischen Informationen vertrauen. Benutzer mit Nebula-Ergebnissen können ihre Genomdaten zur weiteren Konsultation an Gesundheitsdienstleister oder genetische Berater weitergeben. Wenn Sie eine bekannte genetische Störung in Ihrer Familienanamnese haben, wenden Sie sich bitte zuerst an Ihren Arzt.

So vergleicht GeneSight mit anderen DNA-Testunternehmen.


23andMeAbstammungNebula Genomics
Art des GenomberichterstattungsdienstesMicroarray-basierte GenotypisierungMicroarray-basierte Genotypisierung Unklar, welche Technologie verwendet wirdGesamtgenomsequenzierung (30-fache Abdeckung)
Produzierte Daten~ 600.000 Positionen im Genom~ 700.000 Positionen im GenomGen-Arzneimittel-Wechselwirkungen für ein Dutzend Gene~ 3.000.000.000 Positionen im Genom
Kompatibel mit anderen WebsitesKann Daten exportieren und anderweitig verwenden.Kann Daten exportieren und anderweitig verwenden.Nicht kompatibel mit anderen DienstenKann Daten exportieren und anderweitig verwenden
Arbeitet mit VersicherungNeinNeinJaNein
Wöchentliche UpdatesNeinNeinNeinJa ( Nebula Research Library )
AhnenberichterstattungJaJaNeinDeep Ahnenberichterstattung mit vollem Y-Chromosom und mtDNA Sequenzierung in Zusammenarbeit mit FTDNA
Kosten99 $, 199 $ oder 499 $99 $ oder 149 $Oft weniger als 330 Dollar. Wird Sie benachrichtigen, wenn mehr$ 0 – $ 299

GeneSight vs Ancestry vs 23andMe vs Nebula Genomics

Alternative Produkte, die GeneSight ähnlich sind, umfassen GenoMind , GeneCept , und CNSDose . Sie könnten auch an Antidepressiva wie interessiert sein Lexapro und Zoloft .

Wenn Sie nach klinischen Gentests suchen, schauen Sie sich diese an

  • Ambry Genetics (Risiken verschiedener Krankheitstypen)
  • Farbgenomik (Krebsrisiken, genetische Formen von Herzerkrankungen und Medikamentenreaktionen)
  • GeneDx (Vielzahl klinischer Genomtests)
  • Genomind (pharmakogenomische Tests zur Behandlung der psychischen Gesundheit)
  • Integrierte Genetik (Tests vor und nach der Schwangerschaft)
  • Einladung (Diagnostik, proaktive Gesundheit und reproduktive Gesundheit)
  • Unzählige Genetik (Diagnostik, Reproduktionstests und Präzisionstests)
  • Petersilie Gesundheit (ganzheitliche Medizin- und Gesundheitspläne)
  • Pathway Genomics (DNA-Tests für verschiedene Gesundheitsaspekte können in Absprache mit medizinischen Anbietern verwendet werden.)
  • Veritas Genetics (Krankheitsrisiken und Träger-Screenings)

Pathway Genomics bietet einen klinischen Test speziell für Psychopharmaka an.

Hat Ihnen unser GeneSight-Test gefallen? Du kannst lesen Weitere Bewertungen auf unserem Blog und schauen Sie sich unsere Komplette Anleitung zum besten DNA-Testkit und anderen Heimtests .